Mit der Sprache habe ich die

Macht

ja auch nichts dass nicht jeder

Weiß

ist die Farbe des

Nichts

was ich denke ist

Da

-rum frage ich mich nach dem

Sinn

-d wir denn alle

Verloren

was gewonnen

Geglaubt

habe ich mir nie ein

Wort

für Wort arbeite ich mich

Vor

mir dachte ich nicht

Nach

mir denkt wer

Anders

-wo werde ich nie denken

Können

die Worte mir fehlen wie

Menschen

sprechen bloß von sich

Selbst

das ist nur vom Menschen

Sagbar

wird das Wort im

Kopf

-los spricht man

Herzlich

willkommen auf Erden ist man erst

Tot

wird man nur

Danach

fragt keiner

Mehr

werde ich stets

Suchen

ist auf dem Weg

Sein

kann ich heute oder lassen

 

 

 

MACHT WEIß NICHTS.DA, SINN VERLOREN GEGLAUBT! WORT VOR, NACH ANDERS! KÖNNEN MENSCHEN SELBST? SAGBAR: KOPF HERZLICH TOT. MEHR: SUCHEN, SEIN

Clara Cosima Wolff